ingenieurvonmorgen

Der Ingenieur von morgen

by Paul Balzer on 7. Oktober 2012

2 Comments

Ich habe meine Gedanken, wie es um den Ingenieursberuf (und bestimmt auch viele andere) in ein paar Jahren bestellt sein wird, mal in eine kleine Präsentation für die Studierenden des 3. Semesters Fahrzeugtechnik gepackt. Inspiriert natürlich durch Gunter Dueck und ein paar Studien, welche aber alle als Quellen genannt sind.

 Download der Folien als PDF

Der Vortrag von Gunter Dueck, welcher darin als Quelle genannt ist, ist folgender: Jäger > Bauer > E-Man.

„Ich brauche bei mir keine Maschinenbauer mehr“, sagt Dr. Ralf Herrtwich, der bei Daimler einem 200-köpfigen Expertenteam vorsteht, das die Probleme des automatisierten Fahrens lösen soll. Da braucht es keine besseren Servos mehr zur Lenkradansteuerung, da braucht es robustes und sinnvolles Verhalten dieser Lenkradansteuerung. – heise

2 Comments

  1. Toller Vortrag! Ich erfahre das „linke“ Denken jeden Tag in der Firma bei uns. Und meine größte Angst ist, dass ich in diese Richtung mehr und mehr abdrifte…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>