Posts Tagged‘Schlupf’

Reibwert-Schlupf-Kurve für Längs- und Querkraft eines Reifens auf trockener, griffiger Fahrbahn

Antiblockiersystem ABS

by Paul Balzer on 1. November 2012

No Comments

Ein allgemein bekanntes und schon lange etabliertes Fahrerassistenzsystem ist das Antiblockiersystem ABS. Es verhindert, dass die Räder bei einer Vollbremsung zum stehen kommen, bevor die Fahrzeuggeschwindigkeit nicht ebenfalls 0 km/h ist. Das Verhältnis aus Fahrzeuggeschwindigkeit und Radumfangsgeschwindigkeit ist der Radschlupf. Diesen auf einen bestimmten Wert zu „regeln“ ist eine Nebenaufgabe des ABS, welche den Bremsweg mitunter sogar noch reduzieren kann. Die eigentliche Hauptaufgabe besteht allerdings in der Stabilisierung der Geradeausfahrt, trotz Lenkbewegungen. Das ist in folgender Prezi hoffentlich anschaulich dargestellt:

Pacejka-Magic-Formula-Longitudinal

Längsdynamik eines Reifens

by Paul Balzer on 25. März 2011

2 Comments

Beim Fahren muss der Reifen eine Kraft auf die Fahrbahn übertragen. Im Allgemeinen eine Mischung aus Längs- und Querkraft, im Speziellen nur eine Längskraft (Beschleunigen & Bremsen). Die übertragbare Längskraft hängt maßgeblich von der in Richtung Boden drückenden Gewichtskraft ab. Umso mehr Gewichtskraft nach unten drückt, desto mehr Längskraft kann der Reifen übertragen.

Als relatives Maß wird der Reibkoeffizient µ verwendet, welcher angibt, wieviel Längskraft im Verhältnis zur Normalkraft übertragen wird.

\mu = \cfrac{F_\text{langs}}{F_\text{normal}}

Der Reibkoeffizient µ ist allerdings nicht konstant. Er hängt unter anderem vom Schlupf ab.

Continue Reading

Audi_Quattro

Frontantrieb, Heckantrieb, Allradantrieb?

by Paul Balzer on 11. April 2010

4 Comments

Die Qual der Wahl, wenn man genug Geld und Willen hat sich ein neues Auto anzuschaffen. Die Frage: Was ist zu empfehlen?

Vorweg: Allradantrieb (fast) ist immer zu empfehlen!

Allerdings gibt es ein paar Dinge, über die man sich kurz Gedanken machen kann. In diesem Blogbeitrag soll nur die fahrdynamische Seite beleuchtet werden, nicht aber gesetzliche oder ökonomische Belange. Herrlich. Los gehts…

Continue Reading

dsc_6333

“Bessere Reifen nach hinten”

by Paul Balzer on 11. April 2010

1 Comment

So einfach steht es in der ADAC Motorwelt Ausgabe 4/2010 (S.62). Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass diese Meinung durchaus umstritten ist. Wie kann man sich das nun vorstellen? Bessere Reifen auf die hintere Achse? Ich habe doch einen an der Vorderachse angetriebenen PKW, was sollen die besseren Reifen denn hinten?

Dabei ist erst einmal zu unterscheiden, was wir wollen. Beschleunigen oder Abbremsen? Soll das Auto möglichst gut beschleunigt werden und hat dazu auch noch Vorderradantrieb, so sind die besseren Reifen auf die Vorderachse zu montieren. Die Überlegung des ADAC geht aber in eine andere Richtung.

Wichtig ist in erster Linie nicht, wie schnell ich meinen PKW beschleunigen kann, sondern wie spurstabil er in Gefahrensituationen bleibt. Dazu folgende Überlegungen:

Continue Reading